Sie sind hier: Startseite / Allgemein / Das Passivhaus
passivhaus.jpg

Das Passivhaus

Passivhäuser unterscheiden sich von "normalen" Häusern im wesentlichen dadurch, dass sie ohne konventionelles Heizsystem gebaut werden. Durch die optimierte Dämmung und den dadurch sehr niedrigen Heizwärmebedarf von unter 15 kWh/m²a (normale Häuser 100 - 180 kWh/m²a, Energiesparhäuser in Vorarlberg ca. 55 kWh/m²a, 3-Liter-Häuser ca. 30 kWh/m²a) kann die benötigte Restwärme über ein kontrolliertes Be- und Entlüftungssystem mit Wärmerückgewinnung eingebracht werden.

Downloads

© Passivhausfenster, Alle Rechte vorbehalten.